Der Gesellschafterstreit und seine Lösung

Der Faktor Zeit spielt bei einem Gesellschafterstreit erfahrungsgemäß eine besonders wichtige Rolle. Da Sie diese Zeilen lesen, haben Sie vermutlich schon ein ungutes Gefühl…

Mit den Beziehungen zwischen Gesellschaftern ist es wie mit vielen Beziehungen. Es kommt der Punkt, an dem die Beziehung infrage gestellt wird. Vielleicht überlegen auch Sie sich gerade, ob Sie überhaupt noch mit Ihrem bzw. Ihren Mitgesellschaftern weiterhin zu tun haben wollen. Da Sie ein gemeinsames Unternehmen haben, ist ein Kontaktabbruch bei einem Gesellschafterstreit aber meist keine günstige Variante. Ein Trost kann aber vielleicht sein, dass Konflikte immer auch das Potential für die Verbesserung der Beziehung in sich tragen. Die Arbeit am Konflikt kann daher die beste Investition in das Unternehmen sein.

Das einzige Mittel der Konfliktbeilegung, das sogar zur Verbesserung der Beziehung führen kann, ist die Arbeit am Konflikt. Wenn die Gesellschafter ihre Probleme nicht mehr selbst lösen können, kommt das Mediationsverfahren infrage. Dieses strukturierte Verfahren kam sogar schon bei Bürgerkriegen erfolgreich zum Einsatz. Da besteht für Ihren Gesellschafterstreit doch Hoffnung?

Neben dem Vorteil, dass durch die Mediation nicht nur die Lösung eines Konflikts, sondern sogar eine Verbesserung der Beziehung erreicht werden kann, gibt es noch andere Vorteile. Mediationsverfahren sind meist deutlich preiswerter, schneller, kommen zu nachhaltigeren Lösungen und finden zudem — anders als Gerichtsverfahren — unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Hier können Sie den Schnelltest machen, ob das Mediationsverfahren in Betracht kommt (hier erfahren Sie mehr über das Mediationsverfahren).

Manchmal soll ein Mediationsverfahren aber missbraucht werden oder es kommt nicht (mehr) infrage. Dann bleibt nur das gerichtliche Vorgehen, zumeist im gerichtlichen Eilverfahren, um die Rechte des vertretenen Gesellschafters (oder aber der Gesellschaft) zu sichern. Wie eingangs erwähnt — die Zeit und übrigens auch der Zugang zu maßgeblichen Geschäftsunterlagen kann sehr entscheidend sein. Zögern Sie also nicht und rufen uns unverbindlich an.

 

Gesellschafterstreit zwischen Pinguinen